Porträt

Vorwort

Herzlich Willkommen auf der Homepage unseres Vereins!
 
Manfred SchröterManfred SchröterDer Heimat- und Geschichtsverein "Goldene Aue" e.V. wurde am 24. November 1990 gegründet.

Die Mitglieder des Vereins haben es sich zur Aufgabe gemacht die Geschichte und Geschichten, vor allem der Orte der Goldenen Aue und des Südharzes zu erfassen und zu bewahren. Forschungsgebiete sind vor allem die Genealogie, die Erfassung und Dokumentation der Kleindenkmale, der Grenzsteine, Steinkreuze und Meilensteine. Erarbeitung der Geschichte der Kyffhäuser-Kleinbahn und von Ortschroniken.

Zahlreiche Bücher und viele Artikel in den Tageszeitungen und Amtsblättern sind Beweise unserer gemeinsamen Arbeit.

Seit 2007 gibt es einen Partnerschaftsvertrag mit dem Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz.

Nutzen Sie unsere Homepage, um sich weiter zu informieren. Nutzen Sie den Kontakt zu unseren Mitgliedern.

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Schröter
Vereinsmitglied und ehemaliger Vorsitzender

Ziele und Interessen des Vereins

Die Mitglieder des Vereins haben es sich zur Aufgabe gemacht die Geschichte und Geschichten, vor allem der Orte der Goldenen Aue im Altkreis Sangerhausen, zu erfassen und zu bewahren.
Zahlreiche Bücher und viele Artikel in den Tageszeitungen und Amtsblättern sind Beweise unserer gemeinsamen Arbeit.

Mitglieder:

35 (Stand 01/2015)

Mitgliedsbeitrag:

12,- EUR Jahresbeitrag (Kalenderjahr)

 

Viele Interessengebiete haben im Verein eine Heimat gefunden:

Kleindenkmale:

Erforschung der Grenzen mit den Grenzsteinen

  • Kursachsen – Hannover
  • Amt Allstedt
  • Preußen – Schwarzburg

Steinkreuze

Meilensteine

Genealogie

Verkehrsgeschichte:

  • Kyffhäuser Kleinbahn, Artern - Berga-Kelbra

  • Bahnhof Artern

 Ortschroniken: 

  • Berga / Kyffh.

  • Bösenrode und

  • Rosperwenda

  • Siebengemeindewald

  • Sittendorf /Kyffh.