Terminkalender

Jahr

Vereinsfahrt zum Schloss Neu-Augustusburg nach Weißenfels

Samstag, 25. November 2017von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Aufrufe : 60

Liebe Vereinsmitglieder,

nach der Fahrt zum Klostermuseum Walkenried im Juni dieses Jahres, planen wir eine weitere Vereinsfahrt.

Dieses Mal möchten wir uns etwas weiter weg, auf den Spuren von Herzog Christian zu Sachsen-Weißenfels, begeben.

Wir erhalten eine Führung durch die Sonderausstellung, lernen die Schlosskirche kennen und es besteht auch die Möglichkeit die Gruft zu besichtigen.

Bei Bedarf können auch in einer Gaststätte Plätze reserviert werden.

Die Sonderausstellung:

„Dynastiegewitter“ – August der Starke versus Herzog Christian

Kurfürst Friedrich August I. von Sachsen konvertierte im Jahr 1697 vom protestantischen Glauben zum Katholizismus. Damit war der Repräsentant des wichtigsten und traditionsreichsten protestantischen Fürstenhauses plötzlich Katholik geworden. Herzog Christian bestieg im 1712 den Thron und sein oberster Leitsatz dagegen, war die Pflege und Ausbreitung des evangelischen Glaubens. So entwickelte sich zwischen dem Kurfürsten und seinem Weißenfelser Vetter ein erbitterter Streit.

Im Laufe dieses Streites ließ Christian in Sangerhausen eine eigene protestantischen Hofkirche (wurde abgerissen) bauen. Er stellte sich damit ganz eindeutig gegen den Kurfürsten und dessen katholisches Glaubensbekenntnis.

Als Leihgaben der Kirchengemeinden Jacobi und Ulrich ist der nie zuvor ausgestellte, noch erhalten gebliebene Silberschatz des Herzogs, ausgestellt.

Das Barockschloss Neu-Augustusburg in Weißenfels wurde zwischen 1660 und 1694, als Residenz der kursächsischen Nebenlinie Sachsen-Weißenfels erbaut. Es ist eine der größten frühbarocken Schlossanlagen Mitteldeutschlands. Die im Original erhaltene Schlosskirche zählt zu den schönsten Mitteleuropas. Auf der Orgel spielten unter anderem auch schon Bach und Händel.

Unter dem Altarraum befindet sich eine Krypta mit 38 Särgen.

 

Ich bitte um eine Rückantwort bis spätestens 15. Oktober!

 

Die Kosten des Ausflugs sind selber zu tragen.

 

Bitte genaue Zahl der Teilnehmer angeben!!

 

(Gern auch wieder Familienangehörige und Bekannte einladen !!)

 

Ob Anreise mit eigenem PKW oder mit Bus wird nach Anzahl der Teilnehmer entschieden! Sehr wahrscheinlich dieses Mal aber mit einem Bus.

 

Alle weiteren Details werden dann wieder per E-Mail/Brief mitgeteilt.

 

Anmeldungen bitte wieder unter der E-Mail Adresse:

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

oder

 

Sophie Rohland

 

Steingasse 80

 

06536 Südharz

 

Ich bitte darum, sich ausschließlich schriftlich zurück zumelden !

 

Aus rechtlichen Gründen nicht mündlich bzw. telefonisch !

 

Veranstaltungsort* : Weißenfels

Zurück

JEvents v2.2.8   Copyright © 2006-2012